BAI ZHU chinesische Kräuter

BAI ZHU chinesische Kräuter – 白术

Atractylodis macrocephalae

ERSTMALS ERWÄHNT: Shen Nong Ben Cao Jing

DEUTSCHE BEZEICHNUNG: Atractylodiswurzelstock

BOTANISCHER NAME: Atractylodis macrocephalae

GESCHMACK: Süß, bitter

BESCHAFFENHEIT: Warm

TROPISMUS: Milz, Magen

BAI ZHU chinesische Kräuter

ANWENDUNGEN LAUT TCM:

· Bewegt das Qi

· Stärkt die Milz

· Beseitigt Feuchtigkeit

· Belebt den Flüssigkeitsmetabolismus

· Stoppt Schweißausbrüche

· Beruhigt den Fötus

Milz-Schwäche, Qi-Schwäche der Milz mit Feuchtigkeit, Verstopfung des Mittleren Erwärmers, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, geistige Müdigkeit, geschwollener Bauch, Kälte in Milz und Magen begleitet von Magenschmerzen, Verstopfung des mittleren Erwärmers, Schleimretention, Herzklopfen, plötzliche Schweißausbrüche, unruhiger Fötus, Ausfluss.

BEWÄHRTES NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL BEI:

· Verdauungsbeschwerden, Dyspepsie, Gastroenteritis, Durchfall, Malassimilationssyndrom, Gewichtsverlust, Unterernährung, Erbrechen, Flüssigkeitsretention.

· Ödem, Ausfluss, Dysurie.

· Bronchitis, Husten, Asthma, Atemnot, ausgiebige Schweißausbrüche, Ekzem.

· Schwaches Abwehrsystem, Asthenie, Neurasthenie.

· Unruhiger Fötus, Rheuma, Vertigo.

BAI ZHU CHINESISCHE KRÄUTER VORHANDEN IN FOLGENDEN TRADITIONELLEN FORMELN:

· YU PING FENG WAN

· BU ZHONG YI QI WAN

· GUI PI WAN

· XIAO YAO WAN

· WU LING WAN

· VARIANTE ATRACTYLODES, ZINGIBERIS & CINNAMOMUM

Leave a Comment