LING ZHI

LING ZHI – 灵芝 – Ganoderma lucidum

ERSTMALS ERWÄHNT: Shen Nong Ben Cao Jing

DEUTSCHE BEZEICHNUNG: Ganoderma

BOTANISCHER NAME: Ganoderma lucidum

GESCHMACK: Süß

BESCHAFFENHEIT: Neutral

TROPISMUS: Herz, Leber, Lunge

Ling Zhi chinesische Kräuter

ANWENDUNGEN LAUT TCM:

· Besänftigt Shen.

· Tonikum für Herz- Qi und Herz-Blut.

· Tonikum für Lungen-Qi.

· Wirkt schleimlösend.

· Besänftigt Husten und Asthma.

· Belebt das Qi und nährt das Blut.

· Stärkt Yin und Yang.

Herz-Schwäche, Unruhe des Shen, Ansammlung von Schleim, Qi-Mangel allgemein, Herz-Qi-Mangel, Lungen-Qi-Mangel, Lungen- und Nieren-Mangel, Leber- und Nieren-Mangel, Blut-Mangel.

BEWÄHRTES NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL BEI:

· Unruhe, Schlaflosigkeit, schlechtes Gedächtnis, Amnesie, Herzklopfen, häufi ge Träume, Erschöpfung.

· Rückenschmerzen, Phobien, Schrecken, Tinnitus, Taubheit, Rücken- und Knieschwäche, Störungen der Sexualfunktion.

· Husten, Dyspnö, Kurzatmigkeit, Asthma, Husten mit Auswurf.

· Appetitlosigkeit, schlechte Verdauung, Kälte in den Extremitäten, Erschöpfung, Asthenie, Neurasthenie, Müdigkeit, allgemeine Schwäche.

· Hepatitis B.

VORHANDEN IN FOLGENDEN TRADITIONELLEN FORMELN:

· VARIANTE CORDYCEPS & GANODERMA V-13

Leave a Comment