GUI ZHI WAN

zurück zu Videomecum

GUI ZHI WAN – F8

ANWENDUNGEN LAUT TCM

• Beseitigt Wind-Kälte-Attacken in der Oberfläche und der Muskel-Sehnen-Schicht (Vorherrschen des Winds)
• Harmonisiert das Nähr-Qi (Nähr-Ying-Qi) und das abwehrende Qi (Wei Qi)
• Begünstigt das Schwitzen

Angriff durch Wind-Kälte bei schwacher Konstitution, Angriff durch Wind – Kälte-Feuchtigkeit der Sehnen-Muskel-Schicht mit prädominantem Wind, Fieber und Schüttelfrost, Abneigung gegen Wind, Abneigung gegen Kälte, allgemeine Schmerzen am ganzen Körper, unharmonische Beziehung zwischen Wei-Qi und Ying-Qi, Kopfschmerzen, steifer Nacken, Schwitzen, verstopfte Nase, Nasensekretion, fehlendes Durstgefühl, dünner weißer Zungenbelag, oberfl ächlicher, leerer und schwacher Puls.

NUTZUNG ALS NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL:

Erkältung, Schüttelfrost und Fieber, Abneigung gegen Wind und Kälte, mit oder ohne Schwitzen, Schmerzen im gesamten Körper, Gelenkschmerzen, Neuralgie, Aufstoßen, Bauchschmerzen, Neurasthenie, zerbrechliche Konstitution.

TRADITIONELLE BEHANDLUNG LAUT TCM: Bei der Darbietungsform von 450 mg Kapseln empfi ehlt sich die Einnahme von 3 Kapseln mit einem Glas Wasser vor den Hauptmahlzeiten.

VORSICHTSMASSNAHMEN UND GEGENANZEIGEN: Schwangere Frauen dürfen dieses Produkt nicht einnehmen.

ERGÄNZENDE EMPFEHLUNGEN:

Bei Husten und Asthma VARIANTE PLATYCODON, SINAPIS, MORUS & ARMENIACAE hinzufügen.
Bei ausgeprägtem akutem Qi-Mangel VARIANTE ASTRAGALUS hinzufügen.
Bei Schwellungen und Schweregefühl im Kopf VARIANTE CHRYSANTEMUM, PAEONIA & LYCIUM hinzufügen.
Bei starkem Schwitzen VARIANTE ASTRAGALUS hinzufügen.
Bei starken Kopfschmerzen VARIANTE ANGELICA, GENTIANA, LIGUSTICUM & SAPOSHNIKOVIA hinzufügen.
Bei Erbrechen VARIANTE SAUSSUREA & CARDAMOMUM hinzufügen.
Bei Gelenkschmerzen und Erschöpfung VARIANTE ANGELICA, GENTIANA, LIGUSTICUM & SAPOSHNIKOVIA hinzufügen.