LIU WEI DI HUANG WAN

zurück zu Videomecum

LIU WEI DI HUANG WAN – F11

Das Thema der folgenden Rezeptur ist: Nähren des Yin, vor allen Dingen Nähren des Nieren-Yins, des Ursprung-Yins. Das Nieren-Yin ist Mutter allen Yins, wie das Nieren-Yang Mutter allen Yang ist. Das Nieren-Yin vermindert bedeutet, das Nieren-Yang kann unkontrolliert nach oben schlagen, kann das Yin weiter schädigen, Trockenheit im gesamten System ist die Folge, ist das Nieren-Yin vermindert, ist das gesamte System und alle Funktionskreise betroffen.

Grundrezeptur ist die Rehmanniae-Sechs-Pille, der sechs Geschmacksrichtungen, der sechs Geschmäcker, das Liu Wei, Liu – sechs, Di Huang Wan und das Di Huang ist das radix rehmannia.
Unterstützt wird das Sheng Di Huang, das Radix rehmannia, von dem Minister, dem fructus corni, was eine adstringierende, haltende Wirkung hat, dem Shan Zhu Yu, dann unterstützt wird es von dem radix dioscorae aus der Gruppe 12 nach Bensky, dem Shan Yao, also ein Mitte-Tonikum für den mittleren San Jiao, Rhizoma alismatis, cortex moutan, dem Mu Dan Pi, und dem Baumpilz poria, dem Fu Ling.

Yin der Niere auffüllend, Yin haltend, welche Substanzen sind da vor allen Dingen wichtig? Die Leitdroge, das Shen Di Huang und das fructus corni für die Yin haltende Bedeutung.
Gucken wir uns das Braunwurz, das radix rehmannia einmal genauer an. Das Sheng Di Huang ist bitter-süß, kalt vom Temperaturverhalten, Herz, Leber, Niere – es geht um die Niere, also ein Bezug, Tropismus insbesondere zur Niere, Blut-Hitze wird abgeleitet, Blut-Hitze gekühlt, Blut gleichzeitig aber auch belebt, Blut-Hitze abgeleitet, das Yin genährt und Säfte erzeugt.

Das Fructus corni, die kornelkirschen, die japanischen Kornelkirschen sauer, adstringierend, neutral bis leicht warm, Nierenbezug, Leberbezug, zusammenziehend, haltender Bezug, stabilisiert den Funktionskreis Niere, hält die Essenz, das Jing, stoppt den Schweiß und stärkt Funktionskreise Leber und Niere.
Dann das Shan Yao, das Rhizoma dioscorae aus der Gruppe 12 nach Bensky, die Yamswurzel, süß, neutral, innere Mitte, Milz, aber auch Lunge und Nierenbezug mit dabei, ergänzt das Qi von Milz und Magen, tonisiert den Lungenfunktionskreis und stärkt den Nierenfunktionskreis.

Der Orientfroschlöffel, das Ze Xie, das Rhizoma alismatis als Minister hier mit drin, leicht süß, kalt vom Temperaturverhalten, Niere und Blase als Haupttropismus, drainierend, fördert die Uruese, leitet Nässe aus, beruhigt das Ministerfeuer und leitet Hitze-Nässe aus dem unteren San Jiao aus.
Cortex Moutan, das Mu Dan Pi, sehr stark bewegend, eine kühle, scharfe Substanz, Tropismus Herz, Leber und Niere, Hitze kühlend, Blut bewegend, kühlt Blut-Hitze, klärt leere Hitze durch Yin-Mangel, der Yin-Mangel ist ja unser Thema in der Rehmannia Pille, belebt das Blut, vertreibt, zerstört Stasen und klärt aufsteigendes Leber-Feuer.
Und unterstützt in der Nässe drainierenden Wirkung eben das Fu Ling, poria, der baumpilz, neutral vom Temperaturverhalten, süß bis geschmacklos im Pilz, Herz, Milz, Lunge, Blase als Tropismus, nach unten führend, eine sehr stark diuretische Wirkung dabei, Nässe ausleitende Wirkung, damit wird die Milz entlastet, also stärkt die Milz, harmonisiert die Mitte und sediert den Shen, den Geist. Also Liu Wie Di Huang Wan, die Rehmannia-sechs-Geschmacks-Pille, Nieren-Yin-Mangel, nährt das Leber- und das Nieren-Yin.

Indikationen, klinische Zeichen, Symptome wären Erschöpfung, Unruhe, Willensschwäche, das Urvertrauen fehlt, rotes Gesicht, weil das Yang nicht kontrolliert wird, rote Wangen, aufsteigende Hitzegefühle, weil das Yang nicht kontrolliert wird, Hitzewallungen, Nachtschweiße, Durst, trockener Hals, trockene Haut, trockene Kehle, Neigung zu Verstopfung, zu Obstipation, LWS-Probleme, Lumbalgien, schwache Knie, Osteoporose, lockere Zähne, Parodontosen, Hörminderung, Tinnitus, Impotenz wären alles Symptome, die für den Einsatz der Rehmannia-sechs-Pille sprechen würden.

Wie ist der Zungenkörper? Der ist rot, das Yin fehlt, geschrumpft, ist rissig, der Belag ist vermindert oder gar fehlend. Der Puls ist beschleunigt, sehr fein, eventuell manchmal auch oberflächlich.
Was wären klinische Anwendungsbeispiele für die Sechs-Geschmäcker-Pille? Erschöpfungszustände, Unruhezustände, LSW-Probleme, Lumboischialgien, schwache Knie, Tinnitus, Hörstörungen, Grauer Star, Haarausfall, das Yin der Niere ist dafür verantwortlich die Substanz zu halten, das Nieren-Yang gibt die Farbe der Haare, Zahnfleischentzündungen, Impotenz.

Also das Liu Wei Di Huang Wan, eine Grundrezeptur für den einfachen Nieren-Yin-Mangel, Es sind hier bei der Niere, das Nieren-Yin und das Nieren-Yang liegen ganz eng beieinander, sind sehr stark voneinander abhängig. Wenn hier jetzt zusätzliche Symptome auftreten wie ausgeprägte leere Hitze, dann sollte man die Formula mit einer Variante, der anemarrhena und phellodendron Variante kombinieren. Beide Substanzen aus der Gruppe zwei nach Bensky, Anemarrhenae, das Zhi Mu – 2A, Hitze kühlend, und das Phellodendron, das Huang Bai aus der Gruppe 2C, Hitze und Nässe drainierend.

Also Grundformula für den Nieren-Yin-Mangel, das Liu Wei Di Huang Wan, die Sechs-Geschmäcker-Pille, wenn zusätzliche leere Hitze dabei ist Anemarrhanae und Phellodendron mit dazu nehmen, und das ist dann aus Sicht der TCM das Zhi Bai Di Huang Wan und wenn zusätzlich ein Leber-Yin-Mangel mit aufsteigendem, hochschlagendem Leber-Yang vorhanden ist, dann würde man das Formula 011 mit der Variante 01 von Fitoki, dem Chrysanthem paeonia und lycidum kombinieren und hätte dann das klassisch aus der TCM, das Zhi Ju Di Huang Wan.