YU PING FENG WAN

zurück zu Videomecum

YU PING FENG WAN – F25

Die folgende Rezeptur, die ich nun vorstellen möchte, ist eine kleine, übersichtliche Rezeptur aus nur drei Bestandteilen, hocheffektiv bei Winderkrankungen, in der Prophylaxe von Erkältungserkrankungen und der Prophylaxe von Winderkrankungen im Sinne von Heuschnupfen und allergischen Erkrankungen.

Das ist das Yu Ping Feng Wan, die Jade Pille, die vor Wind schützt, oder das Jade Windschutzpulver, die Jade Windschutzpille. Was ist damit sozusagen imprimiert, es wird das Qi unterstützt, insbesondere die Abwehrenergie, das Wei-Qi wird gestützt, das allgemeine Qi wird gefördert und die Schweißsekret Sekretion wird gehemmt. Es richtet sich grundsätzliche auf einen energetisch schwachen Patienten aus, auf einen leichten Energiemangel Patienten, der Gesamtvektor der Rezeptur ist warm, um eben vor Wind effektiver zu schützen.

Die drei Bestandteile des Jade Windschutzpulver sind als Leitdroge das Huang Qi, das Tragant, der Radix Astragali, Namen gebend der Jade Windschutz, der Windschutz, das Fang Feng – Radix Saposhnikoviae Ledebouriellae – Fang Feng, und als dritter Bestandteil ist das Bai Zhu – Rhizoma Atractylodis Macrocephalae – nach der Bensky Einteilung aus der Gruppe 12a der Mitte stützenden, Mitte tonisierenden Bestandteilen.

Also alle drei Bestandteile sind darauf gerichtet das Lungen Qi und das Wei-Qi und das Milz Qi zu stärken, insbesondere das Astragant, das Huang Qi, das Astragali, das Bai Zhu, richten sich auf das Wei-Qi und auf das Milz Qi, während das Fang Feng in erster Linie Wind und Wind-Kälte vertreibt und als Bodenarznei die anderen Substanzen als Meldearznei in die Oberfläche leitet.

Gucken wir uns das Tragant, das Huang Qi ein bisschen gründlicher an. Es ist eine süße, leicht warme – ein süßes, ein warmes Kraut, hat einen Tropismus zur Milz und zur Lunge, also beide Bestandteile, die wir unterstützen wollen, hat eine Qi auffüllende Wirkung, ergänzt das Qi, unterstützt vor allen Dingen die Abwehrenergie, das Wei-Qi, hat eine Abwehrfunktion gegen Kälte, es ist eine leicht warme Substanz, stabilisiert die Oberfläche, hat eine leicht diuretische Wirkung, leitet Eiter ab und wird auch manchmal beschrieben als Haupttonikum der Jüngeren.

Bai Zhu – Rhizoma Atractylodis Macrocephalae – bitter-süß, auch dieses wieder warm, die Oberfläche schützend, Qi auffüllende Wirkung, leicht diuretische Wirkung, tonisiert die innere Mitte und leitet ein bisschen Nässe ab und das Fang Feng, das Radix Saposhnikoviae, der Windschutz, das ist scharf, süß und auch das ist wieder warm, Lunge, Magen, Milz, aber auch ein bisschen Bezug zur Blase mit dabei, hat eine nach Außen öffnende Wirkung, eine zentrifugale Wirkung, deshalb nach Bensky in der Gruppe eins, befreit die Oberfläche, eliminiert Wind, verhindert das Eindringen von Wind, treibt Wind-Nässe aus, lindert Schmerzen und wirkt krampflösend.

Also was sind die Indikationen für das Jade Windschutzpulver, der Milz- Lungen Qi Mangel, das Stärken des Qi, insbesondere des Abwehr Qis, des Wei-Qis, Stärkung des Lungenfunktionskreises und des Magen-Milz Funktionskreises und das Hemmen von Schweiß. Symptome: Infektanfälligkeit, spontanes Schwitzen, Abneigung gegen Wind und Zugluft, Müdigkeit, Blässe, Heuschnupfen, wiederkehrende Infekte. Der Zungenbelag ist eher blass, das ist eher ein energetisch schwacher Zustand, unter Umständen leichte Zahnabdrücke, der Zungenbelag ist dünn, vielleicht etwas weißlich, als Zeichen der gestörten Transformation, der Puls ist eher schwach, es ist ein energetischer Mangelpatient, den wir uns angucken.

Was sind Anwendungsbeispiele für das Yu Ping Feng Wan? Es ist die allgemeine Abwehrschwäche, Immunschwäche, Infektanfälligkeit, rezidivierende Erkältungskrankheiten, allergische Rhinitis, allergische Konjunktivitis, aber auch Heuschnupfen, Neurodermitis dann unter Umständen mit Modifikationen, die noch stärker Hitze aus der Oberfläche ableiten, wenn ich einen ausgeprägten Qi Mangel habe, kann ich zur Unterstützung die Variante 006, das Astragalus, das Tragant noch mit dazu nehmen, also das Tragant, was ohnehin schon enthalten ist nochmal unterstützend geben, oder wenn ich gleichzeitig einen sehr niedrigen Blutdruck habe, also einen noch geschwächteren Patienten, dann würde ich das Fitoki 013 empfehlen, das Huang Qi Chong Ming Wan, das ist die Puls erzeugende Pille, das ist dann also Formula und Formula, um das Qi weiter zu beleben, das Yin gleichzeitig zu nähren, die Erzeugung von Körperflüssigkeiten zu stimulieren, den Schweiß noch weiter zu bremsen und einen kräftigeren Puls zu erzeugen.